Oslo Pass jetzt auch als App verfügbar

Oslo Aker Brygge
Copyright: Hagelund/Birdseyepix.com – Visitnorway.com

Der Oslo Pass ist eine Gästekarte, die freien Eintritt zu mehr als 30 Museen und Sehenswürdigkeiten sowie Rabatte in Restaurants und verschiedenen Geschäften gewährt. Fahrten im öffentlichen Nahverkehr sind mit dem Ticket kostenlos. Bis jetzt war die Karte nur ausgedruckt erhältlich. Als erste Stadt der Welt macht Norwegens Hauptstadt den Städtepass nun auch über eine mobile App verfügbar. Touristen und Reisende können den Oslo Pass für 24, 48 oder 72 Stunden erwerben. Es gibt verschiedene Tarife für Kinder, Erwachsene und Senioren.

Die App ist sowohl für Androidgeräte und iPhones erhältlich und kann unkompliziert mit Visa oder Master Kreditkarte im Voraus bezahlt werden. Der Oslo Pass gilt erst ab dem Zeitpunkt, an dem der User ihn auf seinem Handy aktiviert. Ein Countdown zählt die Zeit rückwärts, sodass der Nutzer immer sieht, wie lange seine Karte noch gültig ist. Zurzeit ist die App nur in Englisch verfügbar, sie funktioniert online als auch offline.

Wer mehr über die Stadt an sich erfahren möchte, kombiniert die Oslo Pass App am besten mit der “Oslo – Official City App”. Diese Anwendung beinhaltet einen kompletten Stadtführer mit allen Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Veranstaltungen in und um Oslo. Die City App gibt es auf Deutsch, Englisch und Norwegisch.

Quelle und weitere Informationen: Visit Oslo

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für Events:
Melanie Strobl
m.strobl@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 114

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für die Presse:
Susanne Hertenberger
s.hertenberger@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 110

Share Your Thoughts

*