Setzt die Segel: Tall Ships Races 2014 im norwegischen Fredrikstad und Bergen zu Gast

Copyright: Niels Jørgensen, Visitnorway.com

Norwegens historische Festungsstadt Fredrikstad ist vom 12. bis 15. Juli erstes Etappenziel der Großsegler-RegattaTall Ships Races 2014. Knapp 60 renommierte Windjammer aus der ganzen Welt, darunter auch vier Segelschiffe aus Deutschland, haben sich für das renommierte Rennen angemeldet, das schon zum zweiten Mal am südöstlichen Eingang des Oslofjords Station macht.

Der Start der Regatta erfolgt vom 3. bis 6. Juli im niederländischen Harlingen. Nach dem Aufenthalt in Fredrikstad nimmt die Großsegler-Flotte – außerhalb der Wettbewerbe – Kurs auf die Hansestadt Bergen, wo sie vom 23. bis 27. Juli im historischen Teil des Hafens festmachen wird. Von Bergen führt dann die zweite und letzte Rennetappe ins dänische Esbjerg. Bei allen Rennen wird jeweils auf Zeit gesegelt. Die Tall Ships Races sind eine der weltweit größten Regatten ihrer Art. Begleitet werden die Rennen traditionell in jedem der angelaufenen Häfen mit einem bunten maritimen Programm, zu dem hunderttausende Besucher erwartet werden.

Quelle und weitere Informationen: Visit Norway

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für Events:
Melanie Strobl
m.strobl@tmf-dialogue.com

0049 (0)931 9002 101

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für die Presse:
Susanne Hertenberger
s.hertenberger@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 110

Norwegische Festivals im Juni

Festivals und Sommerlust. Copyright: Terje Rakke, VisitNorway

Die vergangenen Tage gaben bereits einen beeindruckenden Vorgeschmack auf den Sommer! Norwegen bietet in dieser Jahreszeit viele besondere Highlights. Im Juni, rund um die Mittsommerfeier am 21.6., finden beispielsweise landesweit verschiedene Musik-, Kultur- und Sportfestivals statt. Nutzen Sie die längsten Tage des Jahres und organisieren Sie für Ihre Gruppen einen unvergesslichen Trip in das Land der Mitternachtssonne.

Am 16. Juni startet in der westnorwegischen Stadt Bergen das 18.  Grieg-Festival, benannt nach dem weltberühmten Komponisten Edvard Grieg, der 1843 in Bergen geboren wurde. Es dauert ganze zehn Wochen und ist somit das größte und wichtigste Musikfestival in Norwegen. 40 Konzerte in den Bereichen Musik, Oper, Theater und Tanz finden bis zum 23. August in der historischen Kreuzkirche von Bergen statt.

Ab dem 5. Juni kommen zahlreiche Fans der norwegischen Mythen in einer rekonstruierten Wikingersiedlung im südlichen Küstengebiet Karmøy, einem Ort auf halbem Weg zwischen Bergen und Stavanger, zusammen. Hier wird bis zum 8. Juni das Internationale Wikingerfestival gefeiert. Farbenfroh und bunt, so könnte man das Motto in den vier Tagen bezeichnen. Sowohl Alt als Jung kleidet sich in bunten Wikingertrachten, um gemeinsam die alten Lebensweisen des Norwegerstammes aufleben zu lassen. Es finden Wettbewerbe und Kurse im Bogeschießen, zur traditionellen Wikingermusik sowie in den Bereichen Wikingerkunst und -handwerk, Wikingerspeisen, Erzählkunst und vielem mehr statt.

Sportbegeisterte können im nordnorwegischen Tromsø in der Nacht vom 21. auf den 22. Juni am Mitternachtsmarathon teilnehmen oder das Spektakel als Zuschauer erleben. Wer noch mehr Abenteuer und Nervenkitzel wünscht, besucht am besten vom 22. bis zum 29. Juni im Städtchen Voss die Ekstremsportveko, ein internationaler Extremsportwettkampf, der Hunderte von nationalen und internationalen Spitzenathleten sowie leidenschaftliche Fans anzieht. Wettkampfdisziplinen sind hier unter anderem Fallschirmspringen, Rafting und Klettern.

Quelle und weitere Informationen zu den Juni-Festivals finden Sie hier: Visit Norway Sommerfestivals

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für Events:
Melanie Strobl
m.strobl@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 114

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für die Presse:
Susanne Hertenberger
s.hertenberger@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 110

Clarion Hotel Admiral für Geschäftsreisende in Bergen

Historisches Hafenviertel Bryggen in Bergen. ©Terje Rakke, VisitNorway

Direkt am Meer und gleichzeitig mitten im Stadtzentrum von Bergen liegt das vier Sterne Clarion Hotel Admiral. Die insgesamt 115 Gästezimmern bieten Komfort und einen zauberhaften Blick auf Bergens Stadtviertel Bryggen, den Hafen Våagen sowie den Stadtberg Fløyen. Fast die Hälfte der Zimmer ist mit einem privaten Balkon ausgestattet, der in drei Himmelsrichtungen zeigt. Für Seminare und Tagungen gibt es sechs Meetingräume zwischen 61 und 251 Quadratmeter Fläche. Hier haben je nach Tischaufstellung 40 bis 200 Gäste Platz.

Das Clarion Hotel Admiral liegt in alten Speichern von 1904. Die ersten Gäste wurden nach umfangreichen Renovierungsarbeiten im Jahr 1987 aufgenommen. Es ist eines von insgesamt 250 weltweiten Clarion Hotels, die auf Serviceleistungen für Geschäftsreisende ausgerichtet sind. Auf dem Bewertungsportal Tripadvisor heben Reisende vor allem die ideale Lage, die ruhige Umgebung und die Sauberkeit der Einrichtungen im Clarion Hotel Admiral hervor.

Das Stadtviertel Bryggen, das nur wenige Gehminuten vom Hotel aus erreichbar ist, wurde 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Eine wahrhaft historische Umgebung für ein traditionsbewusstes Hotel mit professionellen Serviceleistungen für Events.

Quellen und weitere Informationen: Visit Bergen, Nordic Choice Hotels, Tripadvisor

 

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für Events:
Melanie Strobl
m.strobl@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 114

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für die Presse:
Susanne Hertenberger
s.hertenberger@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 110

Scandic Ørnen Hotel eröffnet in Bergen

Bergen bei Nacht, Copyright: Gaby Bohle, VisitNorway

Die skandinavische Hotelkette Rica Hotels eröffnet am 2. Mai 2014 das neue Ørnen Hotel in Bergen. Es verfügt über 368 Gästezimmer und Meetingkapazitäten in 16 Tagungsräumen für bis zu 740 Personen. Ein besonderer Clou: Wer einmal im südnorwegischen Bergen gewesen ist, wird bereits Bekanntschaft mit dem recht wechselhaftem Wetter gemacht haben. Die Besitzer des Ørnen Hotels haben deshalb die Meetingräume nach verschiedenen Wetterphänomenen benannt. Das neue Hotel befindet sich direkt im Zentrum der Stadt in naher Umgebung der internationalen Location Grieghallen, Bergens Museumsmeile sowie einiger Stadtpark-Anlagen und ist ideal an die städtische Infrastruktur angebunden. Die nächsten Haltestellen für den Flughafen-Transfer und Stadtbusse liegen in unmittelbarer Nähe. Der Hauptbahnhof ist nur 100 Meter entfernt.

Wegen des bevorstehenden Aufkaufs der Rica Hotelkette durch Scandic Hotels erhält das Ørnen Hotel den Zunamen „Scandic“. Mit der Eröffnung dieses neuen Hotels bekommt die Hafenstadt Bergen nicht nur ein erstklassiges Tagungshotel, sondern auch das größte der Stadt. Es knüpft sowohl an hohe Standards des Traditionsunternehmens Rica Hotels als auch an die gewohnt professionellen Tagungseinrichtungen der Scandic Hotels an. Zudem warten auf Gäste drei hauseigene Restaurants und zwei Bars. Dazu zählt Bergens einzige Skybar zusammen mit der Roast Restaurant & Bar im 13. Stock, von der aus Besucher einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt Bergen genießen. Das Ørnen Hotel wurde mit dem Ecolabel zertifiziert und entspricht den modernen, hohen Anforderungen für Nachhaltigkeit.

Quellen und weitere Informationen: Ørnen Hotel, Rica-hotels.com

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für Events:
Melanie Strobl
m.strobl@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 114

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für die Presse:
Susanne Hertenberger
s.hertenberger@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 110

“F(r)isch & Fit” in Norwegen – Networking Event im Canoo

Es war ein großartiger Abend! Letzten Dienstag, 8. April, lud das Norway Convention Bureau gemeinsam mit zehn Partnern zum Networking Event in Düsseldorf ein. Unter dem Motto “F(r)isch & Fit” verbrachten unsere norwegischen Gäste gemeinsam mit über 30 geladenen Veranstaltungsplanern einen informativen und entspannten Abend auf dem Restaurant-Schiff Canoo.

Absolutes Highlight: Alf Roald Sætre, der Chef des bekannten Seafood Restaurants Cornelius in der norwegischen Stadt Bergen. Ein spannender Mann, großartiger Entertainer und vertraut mit jeglicher Zubereitungsart von Meeresfrüchten. Er hat verschiedene Sorten (Austern, Miesmuscheln, Jakobsmuscheln…) direkt aus Norwegen mit nach Düsseldorf gebracht. Frisch getaucht am Morgen vor dem Event. Bei einer kleinen Präsentation zeigte er den Gästen, wie man mit wenigen Handgriffen frische Austern öffnet, sie mit etwas Zitrone würzt und dann genüsslich schlürft. Er präparierte Jakobsmuscheln mit Salz und Zitrone, erzählte, wie er zu seinem Restaurant auf der kleinen Insel Holmen gekommen ist und dass er und sein Team alle Muscheln und Seeigel persönlich aus dem Meer holen und für die Gäste zubereiten.

Mehr Informationen zum Restaurant Cornelius gibt es hier.

Vielen Dank an das ganze Team vom Canoo, an Alf, an das Norway Convention Bureau und alle Partner sowie natürlich an alle Gäste, die am Norwegen Networking Event teilgenommen haben! Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Ein paar Impressionen vom Norwegen-Abend in Düsseldorf (alle Fotos: tmf dialogmarketing GmbH):

Oberdeck Canoo

Alf in seinem Element

Austern

Susanne (tmf) und Alf

Jorun Aasen Kristiansen (NCB), Tina Fraune (Innovation Norway), die glückliche Gewinnerin einer Norwegenreise Gerline Ehrsam-Rählert, Frode Aasheim (NCB) und Maria Wirén (Visit Oslo) – v.l.n.r.

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für Events:
Melanie Strobl
m.strobl@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 114

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für die Presse:
Susanne Hertenberger
s.hertenberger@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 110

 

Der besondere Charme des Fischrestaurants Cornelius

Copyright: C.H., Visit Norway

Alfred Roald Sætre ist Chefkoch und Besitzer des Seafood Restaurant Cornelius in Bergen und gleichzeitig ein leidenschaftlicher Angler, der viele unterhaltsame Geschichte zu erzählen weiß. Wir haben ihn zu unserem Networking Event “F(r)isch & Fit in Norwegen” in Düsseldorf am 8. April 2014 eingeladen und freuen uns auf seinen ganz besonderen Esprit! Unseren rund 40 Gästen wird er mit einigen Geschichten auflauern und unter anderem berichten, wie er zu dem geworden ist, was er heute ist, und wie und warum er das Restaurant übernommen hat. Außerdem gibt er einen kleinen Einblick in die Geheimnisse des Kochens. Live wird er den Gästen zeigen, wie man am besten und geschmackvollsten Muscheln zubereitet.

Das Cornelius Restaurant ist eines der gefragtesten in Norwegen. Nicht nur durch seine ausgezeichneten Speisen und einer feinen Palette an internationalen Weinen, sondern vor allem durch die Herzlichkeit des ganzen Teams zeichnet sich der Betrieb aus. Das Lokal befindet sich auf der Insel Holmen im westnorwegischen Bergen. Täglich warten auf Gäste frisch gefangener Fisch und Schalentiere – eine Besonderheit, für die der Hobbyangler Alfred selbst Sorge trägt. Die Küche steht unter dem Motto „meterologisches Menü“ und lässt sich inspirieren von Wetter, Jahreszeiten und einer lebensechten Spontaneität. Von dem Restaurant aus genießen Besucher einen atemberaubenden Ausblick über Fjordlandschaften und die charmante Hafengegend Bergens. Daneben können sie sich zu Koch-, Weinseminaren und Vorträgen anmelden.

Die Überfahrt auf die Insel von Bergen dauert gut 20 Minuten, vom Flesland Kai nahe dem Flughafen weniger als zehn Minuten.

Folgen Sie uns während des Norwegen Networking Events auf Twitter über den Hashtag #FuFNW.

Quellen und weitere Informationen: Fischrestaurant Cornelius, tmf: Norwegische Restaurants

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für Events:
Melanie Strobl
m.strobl@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 114

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für die Presse:
Susanne Hertenberger
s.hertenberger@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 110

Networking Event “F(r)isch & Fit in Norwegen” in Düsseldorf!

Spannende Geschichten aus Norwegen, Copyright: Carmen Nupnau

Morgen Abend ist es soweit: Das Norway Convention Bureau kommt gemeinsam mit Partnern nach Düsseldorf. Bei einem gemütlichen Networking mit norwegischem Buffet auf dem Restaurant-Schiff Canoo erzählen die Experten von Norwegen, stellen verschiedene Möglichkeiten für Incentives und Events vor und beantworten die Fragen der Gäste vor Ort.

Besonderes Highlight: “Special Guest”, Alf Roald Sætre vom Seafood Restaurant Cornelius in Bergen unterhält die Gäste mit spannenden Geschichten und präsentiert ihnen Norwegen mal auf eine ganz andere Art und Weise.

Wir freuen uns auf morgen Abend und werden im Vorfeld, live von der Veranstaltung sowie im Nachhinein unter dem Hashtag #FuFNW für Sie twittern. Ebenso finden Sie Informationen auf Facebook und im Norwegen Newsroom.

Sind Sie auch auf Twitter oder Facebook unterwegs? Dann teilen Sie doch unsere Beiträge! Gerne auch live vom Event, wenn Sie als Gast dabei sind. Wir freuen uns über jeden Austausch!

Bergens Musikfestival Borealis vom 19. – 23. März

Hanseviertel Bryggen. Copyright: Terje Rakke, VisitNorway

Norwegens Stadt Bergen öffnet ihre Pforten für das diesjährige Musikfestival Borealis. Zahlreiche Künstler und Besucher aus Skandinavien und aller Welt werden erwartet. Vom 19. bis zum 23. März werden im Bergen Sentrum Stücke der Gegenwartsmusik aufgeführt. Ein wahres Highlight für Musikfans, und ein besonderes Ereignis für alle, die gerne nach Bergen reisen.

Denn die einzige Hansestadt des nordeuropäischen Landes taucht für diese fünf Tage in farbenprächtiges und buntes Spektakel ein. Die Stadt Bergen zeigt sich dabei sehr ehrgeizig, das Event soll vor allem internationale Gäste locken und von der Stadt überzeugen. Bereits 1979 zeichnete die UNESCO das Hanseviertel Bryggen mit seinen etwa 60 Gebäuden als Weltkulturerbe aus. Die Holzbauten sind die vielleicht größte Sehenswürdigkeit der Stadt Bergen und geben Einblicke in das frühere Leben aus der Hansezeit.

Neben den musikalischen Veranstaltungen finden jede Menge Tanzaufführungen, Ausstellungen und Diskussionsrunden statt. Auch lädt das Kino Borealis zu Sondervorstellungen ein. “Borealis” ist Schauplatz für Gegenwartsmusik. Hier treffen neue Medien auf etablierte Technologien. Die Künstler zeigen sich sehr experimentierfreudig und innovativ, bieten aber gleichzeitig hochqualifizierte Musikperformances. Die norwegischen Musikfreunde haben sich bereits eine Woche vorher ab dem 11. März kräftig aufgewärmt. Besucher des Festivals dürfen deshalb gespannt sein – gute Stimmung und viele verschiedene Eindrücke sind garantiert!

Fotos und Eindrücke von dem Musikfestival Borealis finden Sie auch auf Facebook! Informationen zum Programm gibt es hier.

Quellen und weitere Informationen: Borealis Festival, Visit Bergen

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für Events:
Melanie Strobl
m.strobl@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 114

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für die Presse:
Susanne Hertenberger
s.hertenberger@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 110

Reisespass24 Blog berichtet über norwegische Restaurants

Der Travelblog Reisespass24 hat bereits letzten Herbst einen Artikel über außergewöhnliche norwegische Restaurants und kulinarische Highlights aus dem Land der Fjorde veröffentlicht. Die Teilnehmer der “Roadtrips to Norway” hatten unter anderem Restaurants in Bergen, Oslo und auf den Lofoten auf ihre Gourmet- und Meetingqualitäten getestet. Herzlichen Dank für die Berichterstattung. Lesen Sie hier den ganzen Artikel. Pressekontakt: Norway Convention Bureau/Innovation Norway c/o piranha presse & pr GmbH Ansprechpartner: Susanne Hertenberger Raiffeisenstraße 8 97209 Veitshöchheim Tel: +49 (0)931 9002 110 Mail: s.hertenberger@piranha-pr.de Besuchen Sie uns auch auf: www.visitnorway.com/meetings  

Kreuzfahrten in Norwegen – ein besonderes Highlight!

Schifffahrt auf dem Geirangerfjord, Copyright beide Fotos: Terje Rakke/Nordic life – Visitnorway.com

Eine Kreuzfahrt muss nicht immer durch die Karibik oder das südliche Mittelmeer führen. Wie wäre es mal mit einer Schifffahrt in Norwegen? Das skandinavische Land ist eines der beliebtesten Ziele für Kreuzfahrten. Bereits 1894 bot die Hamburg-Amerika-Linie Hapag die erste Fahrt nach Norwegen an. Das beliebteste Ziel ist bis heute der berühmte Geirangerfjord: steile Felswände, tobende Wasserfälle, unberührte Natur. Über 67.ooo traumhafte Inseln finden sich entlang der norwegischen Küste.

Auch die westnorwegische Stadt Bergen, das Nordkapp, die Jugendstilstadt Ålesund, die Eiswelt Spitzbergens sowie die Klassiker Oslo, Stavanger und die Lofoten sind lohnenswerte Ziele.

Lesen Sie hier die fünf Top Gründe, warum Sie mit Ihrer Gruppe unbedingt auf den Gewässern Norwegens unterwegs sein sollten.

Zu den bekanntesten Schiffsreisen zählt sicherlich eine Reise mit den Hurtigruten, den traditionellen Postschiffen Norwegens, die in einigen Tagen die komplette Küste des Landes abfahren. Nützliche Informationen zu Kreuzfahrten in Norwegen finden Sie auch auf  Cruise Norway oder bei Visit Norway.

Ob mit einem großen Kreuzfahrtschiff, einem traditionellen Fischkutter oder einem rasanten Speedboot, ob gemütlich oder abenteuerlich, ob auf dem offenen Meer oder einem ruhigen Fjord entlang – es gibt unzählige Möglichkeiten, Norwegen vom Wasser aus zu erkunden. Wir helfen Ihnen gerne weiter und versorgen Sie mit allen nötigen Informationen und Kontakten. Ein Anruf oder eine Mail genügt.

Quellen und weitere Informationen: Norwegenservice, Visit Norway

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für Events:
Heike Dorsch
h.dorsch@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 101

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für die Presse:
Susanne Hertenberger
s.hertenberger@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 110