Oslo’s Magic Ice Bar für heiße Sommertage

Magic Ice Bar in Oslo. Copyright: Andrea Thiis Evensen

Seit dem 1. April 2014 hat Oslo eine neue Attraktion: die Magic Ice Bar. Während Norweger und Besucher des nordeuropäischen Landes traditionell in den Wintermonaten in Saunas gehen, haben sie nun auch für die Sommermonate Grund genug, sich warm anzuziehen. Denn die Eislocation sorgt besonders an heißen Tagen für eine willkommene Abwechslung. Die fantasievolle Ausstattung und eine Beleuchtungsanlage, welche ein magisches, blaues Licht in die Eisbar zaubert, sollen die Besucher aus ihrer Welt des Alltags entführen und sie etwas ganz Besonderes erleben lassen. In der Magic Ice Gallery sind unter anderem Eis-Skulpturen von internationalen, renommierten Künstlern ausgestellt.

Betreiber der Anlage ist das nordnorwegische Unternehmen Magic North, das weltweit mehrere Eisbars betreibt. So zum Beispiel die Magic Ice Bar in Svolvær auf den Lofoten, die heute zu den meist besuchten Attraktionen vor Ort zählt. Ein besonderes Highlight: Auch in der Karibik, auf der Insel St. Thomas, eröffnete Magic North im Jahr 2012 eine Eisbar.

Wer die eiskalte Attraktion in Oslo erleben möchte, hat das ganze Jahr über bis zum 31.12.2014 die Gelegenheit, die Eisbar zwischen vier Uhr nachmittags und 23 Uhr (Di-Do) bzw. 24 Uhr (Fr-Sa) zu besuchen. Die Magic Ice Bar befindet sich mitten im Zentrum und ist damit ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Quellen und weitere Informationen: Magicice.no, Visitoslo.com

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für Events:
Melanie Strobl
m.strobl@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 114

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für die Presse:
Susanne Hertenberger
s.hertenberger@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 110