Fahrt mit norwegischer Flåmbahn ist spektakulärste Zugreise

Der internationale Reiseführer für Individualreisende Lonely Planet Traveller kürt in seiner aktuellen Märzausgabe die Fahrt mit der norwegischen Flåmbahn zur besten Zugreise der Welt.

20 Kilometer legt die Flåmbahn auf ihrer Strecke zwischen dem Gebirgsbahnhof Myrdal und dem Auerlandsfjord zurück. Die Route startet im 866 Meter höher gelegenen Myrdal, das an der Bergenbahn zwischen Oslo und Bergen liegt. Während der Fahrt warten auf die Reisenden spektakuläre Eindrücke einer wilden und wunderschönen Gebirgslandschaft. Etwa 50 Minuten geht es bergab, streckenweise sehr steil. Die Fahrt mündet schließlich im Zielbahnhof in Flåm, einem idyllischen Dorf inmitten des Auerlandsfjords, das jährlich tausende Touristen und Geschäftsreisende lockt. Eine Fahrt mit der Flåmbahn hat sich bis heute fest als touristische Attraktion etabliert. Seit 1940 ist die Flåmbahn in Betrieb und gilt als ein Meisterwerk norwegischer Ingenieurkunst. 2013 erreichte das Eisenbahnunternehmen mit knapp 720 000 Reisenden einen neuen Passagierrekord.

Das australische Reisemagazin Lonely Planet Traveller stellt Reiseziele, Hotels, Länder und deren Kulturen vor. Derzeit erreicht das Magazin eine Gesamtauflage von 60 000 Exemplaren und ist die in Großbritannien am schnellsten wachsende Reisezeitschrift. Besonders unter Rucksacktouristen zeigt sich das Magazin als sehr beliebt.

Quellen und weitere Informationen: Visit NorwayInnovaskonnorge.noVisit FlåmLonely Planet Traveller Kurzpräsentation

Pressekontakt: Norway Convention Bureau/Innovation Norway c/o piranha presse & pr GmbH Ansprechpartner: Susanne Hertenberger Raiffeisenstraße 8 D-97209 Veitshöchheim Tel: +49 (0)931 9002 110 Mail: s.hertenberger@piranha-pr.de