Bootstouren an lauen Sommerabenden im Oslofjord

Bootstouren im Oslofjord ©Nancy Bundt, Visit Norway

Was könnte es Schöneres geben, als an einem lauen Sommerabend eine Bootstour im Oslofjord zu unternehmen? Seit dem 21. Juni können Gäste täglich ab 19 Uhr an Board eines Schiffes der Norway Yacht Charter AS gehen. Dort erkunden sie drei Stunden lang auf einzigartige Weise die atemberaubende Küstenlandschaft, genießen den Blick auf kleine, typisch norwegische Sommerhäuser am Fjord, auf idyllische Inseln und Wälder. Auch das neue Opernhaus an Oslos Küste ist vom Boot aus zu sehen. Das Gebäude überrascht mit einer überaus modernen und aufwendig gestalteten Architektur und gilt als das größte norwegische Kulturprojekt der Nachkriegszeit. An Board des charmanten NYC-Bootes werden den Gästen verschiedene Mahlzeiten und Getränke serviert. Zur Buffetauswahl gehören frisch zubereitete Meeresfrüchte.

Nicht nur die Landschaft des Oslofjordes sorgt für eine einmalige Stimmung während der Fahrt, sondern auch das Boot an sich. Das Schiff „Johanna“ ist das älteste der Sammlung der Norway Yacht Charter AS. Es wurde bereits im Jahr 1892 erbaut und galt in den folgenden Jahren als eine der größten und schönsten Schaluppen (offene Beiboote), als der Fischhandel zwischen Bergen und Nordnorwegen in seiner Blüte stand. Seit 1992 gehört dieses Schmuckstück zur Sammlung des NYC, nach umfangreicher Renovierung nun aufgerüstet mit einem neuen Leinenwerk, einem vergrößerten Deck und geräumigen Saloons. Bis zu 90 Personen finden Platz, weshalb sich das Schiff nicht nur ideal für abendliche Touren, sondern auch als Location für größere Gruppen anbietet.

Die Fjordtouren an Sommerabenden werden bis zum 7. September 2014 angeboten. Mehr Informationen sowie den Link zu Ticketreservierungen finden Sie hier: Norway Yacht Charters AS.

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für Events:
Melanie Strobl
m.strobl@tmf-dialogue.com

0049 (0)931 9002 101

Ansprechpartner bei tmf dialogmarketing GmbH für die Presse:
Susanne Hertenberger
s.hertenberger@tmf-dialogue.com
0049 (0)931 9002 110

Nor-Shipping Messe mit neuem Rahmenprogramm

Die alle zwei Jahre in Oslo stattfindende Nor-Shipping Messe (4. bis 7. Juni 2013) stellt eines der international wichtigsten Foren für die maritime Branche dar. Sie gilt als einer der wichtigsten Treffpunkte der weltweiten maritimen Wirtschaft und als ausgezeichnete Plattform, um Produkte und Dienstleistungen dem nationalen und internationalen Markt zu präsentieren. Veranstaltungsort ist die Norges Varemesse in Lillestrøm – nur 15 Minuten Autofahrt vom Zentrum und dem internationalen Oslo Airport Gardermoen entfernt.

Das Messeareal erstreckt sich über eine Ausstellungsfläche von gut 22.000 Quadratmeter und deckt mit Länderpavillons, Industriesegmenten und Themenparks alle Bereiche der maritimen Industrie und Dienstleitung ab. Die Konferenz beinhaltet zusätzlich zum Ausstellungsbetrieb zahlreiche Tagungen und Netzwerkveranstaltungen. Die Hauptkonferenz am 5. Juni dreht sich in diesem Jahr rund um das Thema Offshore-Shipping.

Mit einer großen Veranstaltungsfläche, dem “Nor-Shipping Island” im Osloer Hafenstadtteil Tjuvholmen, möchten die Veranstalter in diesem Jahr den Teilnehmern “eine unschlagbare Plattform für soziales Networking bieten” und neue Akzente als bei vielen Besuchern bekannter und beliebter Ausgangspunkt für gelungene Begleitevents setzen. “Wir wissen, dass einige der besten Verträge und Geschäftsbeziehungen außerhalb des traditionellen Besprechungsraums beginnen”, so Messedirektor Vidar Pederstad.

Unter den Messeteilnehmern finden sich u.a. Schiffseigner und -betreiber, Reedereien, Werften, Schifffahrtsorganisationen, Hafenbehörden sowie Vertreter von Schlüssel- und Zuliefererindustrien.

Weitere Informationen unter: http://www.messe.no/en/nor-shipping/ und http://www.messe.no/.

Pressekontakt: Norway Convention Bureau/Innovation Norway c/o piranha presse & pr GmbH Ansprechpartner: Barbara Raff Adams-Lehmann-Str. 56 80797 München Tel: +49 (0)89 330 567 61 Mail: b.raff@piranha-pr.de